1. NRW
  2. Mönchengladbach

Einbrecher sollen aus Gladbach kommen

Einbrecher sollen aus Gladbach kommen

Die Täter wurden in Nettetal mit einem entsprechenden Autokennzeichen gesehen. Der Fall soll so gut wie geklärt sein.

Mönchengladbach. So gut wie aufgeklärt ist ein Einbruch in Nettetal nach Angaben der Kreis Viersener Polizei. Dafür sollen zwei aufmerksame Zeuginnen gesorgt haben, die am ersten Weihnachtstag zwei Verdächtige in einem Opel Corsa mit Mönchengladbacher Nummernschild beobachteten. Der Wagen wurde mehrfach gesehen, und die Zeuginnen merkten sich nach Informationen der WZ mehr als nur den Wagentyp und das Kennzeichen. Deshalb ging ein Polizeisprecher gestern fest davon aus, dass der Fall gelöst sei.

Ansonsten hielt sich die Polizei am Montag allerdings noch bedeckt, da die Kriminalpolizei noch ermittle, wie es hieß. Etwa gegen 18.30 Uhr war in einem Haus an der Straße Ritzbruch in Nettetal die Terrassentür aufgehebelt worden. Die Täter durchsuchten das Schlafzimmer, durchwühlten Schränke und entwendeten Schmuck. Die Schadenshöhe muss laut Polizei „noch genau ermittelt werden“. ok