1. NRW
  2. Mönchengladbach

Eicken: Schillerplatz bekommt neues Gesicht

Eicken: Schillerplatz bekommt neues Gesicht

Mönchengladbach. Der Schillerplatz in Eicken wird seit Mittwoch umgestaltet. Zwei Birken und zwei Amberbäume wurden entlang der Kaiserstraße ausgebuddelt und die wild durcheinander wachsenden Sträucher gelichtet und zurückgeschnitten.

Dadurch ist der Platz wieder von allen Seiten einsehbar und Angsträume sind beseitigt.

Mitte Februar hatten die Initiative Gründerzeitviertel, die Hochschule Niederrhein und die Stadt auf einer Bürgerversammlung erste Pläne für eine Öffnung und Wiederbelebung des Platzes für alle Anwohner vorgestellt. Sie waren bei Workshops erarbeitet worden.

Der Wunsch nach einem aufgewerteten Platz in ihrer Mitte kam vor einigen Monaten von den Bürgern. Die Birken und Amberbäume werden an anderer Stelle wieder eingepflanzt. Was demnächst folgt: Die Hochbeete werden teilweise beseitig oder umgestaltet und kleinerer Bühnen für Veranstaltungen errichtet.