Drei Unfälle auf der A52 innerhalb kurzer Zeit - Fünf Verletzte

Autobahn : Drei Unfälle auf der A52 innerhalb kurzer Zeit - Fünf Verletzte

Auf der A52 sind am späten Mittwochnachmittag bei drei Unfällen innerhalb kurzer Zeit fünf Personen verletzt worden. Die Autobahn war zwischenzeitlich gesperrt.

Am Mittwoch ist es auf der A52 zu drei schweren Unfällen gekommen. Dabei wurden insgesamt 5 Personen verletzt. Das meldete die Feuerwehr Mönchengladbach.

Um kurz nach 16 Uhr war ein Lastwagen auf einen vor ihn fahrenden Lkw aufgefahren. Auch zwei dahinterfahrende Autos konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierten mit den Lastwagen. Zwei Personen wurden dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Nach kurzer Zeit konnten die Rettungskräfte die Sperrung wieder aufheben.

Etwa eine Stunde später kam ein Autofahrer rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in eine Baustelle und landete auf dem Dach. Der Fahrer des Autos wurde schwer verletzt, konnte sich aber noch selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Wieder nur eine Stunden später prallten zwei Fahrzeuge in der selben Richtung kurz vor dem Autobahnkreuz Mönchengladbach zusammen. Bei dem Unfall wurde zwei Personen schwer verletzt, sind wurden ebenfalls in Akutkrankenhäuser in Mönchengladbach gebracht. Die Autobahn musste erneut kurzzeitig gesperrt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung