1. NRW
  2. Mönchengladbach

Diebesgut sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer

Diebesgut sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer

Mönchengladbach. Am vergangenen Dienstag ist auf der Straße Zur Burgmühle in Mönchengladbach Odenkirchen die Wohnung eines 40jährigen Mannes durchsucht worden, der im Verdacht steht, seine Rauschgiftsucht durch Einbrüche zu finanzieren.

Hierbei wurde eine alte Damenarmbanduhr in Tropfen-/bzw. Herzform der Marke ARTOS mit schwarzem Lederarmband sichergestellt. Während der Durchsuchung erschien der 44jährige Mitbewohner des Odenkircheners. Dieser ist ebenfalls Heroinkonsument und steht auch im Verdacht, Einbrüche zur Finanzierung seiner Sucht zu begehen. Auch er wird polizeilich als Intensivtäter geführt.

Der 44-Jährige führte eine Tragetasche, in der sich Einbruchswerkzeug befand, mit sich. Weiter wurden bei ihm aufgefunden und sichergestellt: Ein hellbrauner Pelzmantel, ein Chronograph der Marke TISSOT, Typ 1853 mit silbernem Panzerband und schwarzem Ziffernblatt, sowie ein Kinderarmband mit zwei angesteckten Ohrsteckern.

Der 44-Jährige wurde zunächst festgenommen, anschließend aber wegen Entzugserscheinungen in ein Landeskrankenhaus eingeliefert. Es ist bekannt, dass die beiden betroffenen Männer bisher auch überörtlich und dabei hauptsächlich im Bereich Viersen als Straftäter aufgefallen sind. Die bei den Tatverdächtigen sichergestellten Gegenstände können bisher keiner Straftat zugewiesen werden. Die Polizei sucht daher noch die Eigentümer dieser Gegenstände.

Hinweise oder Meldungen bitte an die Polizei Mönchengladbach unter Telefon 02161-290.