Zusammenprall mit Lkw Autofahrer aus Mönchengladbach bei Frontalcrash lebensgefährlich verletzt

Korschenbroich/ Mönchengladbach · Horror-Unfall in Korschenbroich: Das Auto eines Mönchengladbachers geriet in den Gegenverkehr – und prallte frontal gegen einen Lastwagen.

 Bei einem Frontalzusammenprall ist ein Mann aus Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt worden.

Bei einem Frontalzusammenprall ist ein Mann aus Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt worden.

Foto: Patrick Schüller

Bei einem Frontalcrash mit einem Lastwagen ist ein Autofahrer aus Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt worden. Der 62-Jährige war nach den Angaben der Polizei aus ungeklärter Ursache auf der L382 im Bereich der Brücke Rochusstraße (Korschenbroich) in Richtung Mönchengladbach in den Gegenverkehr geraten.

Zu dem Unfall war es nach Angaben der Polizei am Montagabend gegen 18.30 Uhr gekommen. Der Fahrer des Lastwagens (61), ebenfalls aus Mönchengladbach, wurde leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Die L382 in dem Bereich war komplett gesperrt.

(red)