1. NRW
  2. Mönchengladbach

Angetrunkener Fahrer schläft an Ampel ein

Angetrunkener Fahrer schläft an Ampel ein

Bei Grünlicht wartender Wagen macht Polizisten in Mönchengladbach stutzig.

<

p class="text">

Mönchengladbach. Ein angetrunkener Autofahrer ist in Mönchengladbach vor einer Ampel eingeschlafen. Der Wagen des 32-Jährigen fiel einer Funkstreife auf, weil er vor einer grünen Ampel wartete, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Fahrer war demnach am Sonntagmorgen bei laufendem Motor eingenickt. Ein Atemtest bei dem Mann ergab mehr als ein Promille Alkohol im Blut. Der 32-Jährige musste sich Blut abnehmen lassen und den Fahrzeugschlüssel abgeben. Einen gültigen Führerschein konnte er laut Polizei nicht vorweisen. rh/cfm AFP