1. NRW
  2. Mönchengladbach

Angebrannte Brötchen lösen Einsatz in Mönchengladbacher Altenheim aus

Feuerwehreinsatz : Angebrannte Brötchen lösen Einsatz in Mönchengladbacher Altenheim aus

Eine Brandmeldeanlage schlägt Alarm und die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst rücken zu einem Altenheim aus.

Nachdem am Samstag (28.12.) gegen 18:26 Uhr eine Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Mönchengladbach-Pongs ausgelöst worden ist, rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus.

Als diese eintrafen, hätten die Pflegekräfte des Heims die Feuerwehr bereits erwartet. In einer Küche im Kellergeschoss waren offenbar Brötchen angebrannt. Diese sollen zum Auslösen der Brandmeldeanlage geführt haben.

Die Feuerwehr habe die Anlage zurück gesetzt und die Pfleger hätten bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte gelüftet. Es sei niemand zu Schaden gekommen.

(mars)