Schwerer Unfall Alkoholfahrt in Mönchengladbach endet an Hauswand

Mönchengladbach · Bei einer abendlichen Autofahrt unter Alkoholeinfluss kam ein Mann von der Fahrtbahn ab. Zuvor soll er über Rot gefahren sein.

Alkoholfahrt in Mönchengladbach endet an Hauswand
Foto: POL MG

Ein 41-Jähriger war am Dienstag (03.09.) gegen 22:45 Uhr alkoholisiert mit seinem Auto in Mönchengladbach unterwegs. An der Ecke Rheydter Straße / Hofstraße ist es schließlich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Zeugenaussagen zufolge sei der 41-Jährige aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße gekommen und über die Kreuzung Hofstraße gefahren. An dieser Stelle soll der Mann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein und gegen einen Hauswand geprallt. Zuvor habe der Fahrer die Kreuzung bei Rotlicht passiert, berichtet die Polizei Mönchengladbach.

Der Autofahrer sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort sei zudem eine Blutprobe entnommen worden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort