Ach, Ampelmännchen

In Stadtmitte

<

p class="text">

Mönchengladbach. Wer die Steinmetzstraße nahe der Abbruch-Baustelle „Theater“ passiert, guckt zweimal hin. Tatsächlich: Ampelmännchen — mal rot, mal grün (Foto: Knappe) — zeigen Fußgängern, wann’s losgeht. Gefragt, ob die vor allem in Ostdeutschland regulierenden Männchen des Erfinders Karl Peglau häufiger in Gladbach anzutreffen sind, sagt Stadtsprecher Wolfgang Speen: „Sie blinken an neuralgischen Punkten.“ Wie viele es sind, sagt Speen nicht. ba.-