1. NRW
  2. Mönchengladbach

79-jähriger Motorrollerfahrer nach Unfall gestorben

Gestorben : Rollerfahrer an Unfallverletzungen gestorben

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist der 79-jährige Fahrer eines Motorrollers, der am 17. Oktober in Mönchengladbach verunglückt war.

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist der 79-jährige Fahrer eines Motorrollers, der am Mittwoch, 17. Oktober in Mönchengladbach verunglückt war.

Der Mann hatte gegen 17.07 Uhr mit seinem Fahrzeug von der Dahlener Straße auf die Kranichstraße abbiegen wollen. Auf der Kreuzung war es zum Zusammenstoß mit einem Auto gekommen, das er offenbar nicht hatte kommen sehen. Er war lebensgefährlich verletzt worden.

Der 79-Jährige starb am Sonntagabend in einer Klinik.

(red)