19-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

19-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Wickrath. Ein 19-jähriger Wanloer ist am Samstag, 22.01.2011, kurz nach 21 Uhr auf der Beckrather Straße bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Fahrer hatte vor dem Verkehrsunfall auf der Beckrather Straße trotz Gegenverkehrs ein anderes Fahrzeug überholt. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Quad zu vermeiden, wichen beide Fahrzeugführer nach rechts aus.

Der 19-Jährige geriet vermutlich beim Wiedereinscheren auf seinen Fahrstreifen gegen den rechten Bordstein, verlor daraufhin die Gewalt über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei rutschte der Wagen des 19-Jährigen eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum.

Der junge Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt 3.000 Euro.

Zeugen melden sich unter Telefon 02161-290.