15-Jährige Ghalia K. aus Mönchengladbach wird vermisst

Vermisstensuche : 15-Jährige Ghalia K. aus Mönchengladbach wird vermisst

Ein 15-jähriges Mädchen wird wiederholt vermisst. Erfahrungsgemäß hält sie sich gerne im Drogen- und Prostitutionsmilieu auf und soll mit einem Mann in Wuppertal zusammenleben.

Die Polizei sucht mithilfe eines Fotos nach der 15-Jährigen Ghalia K. aus Mönchengladbach. Zuletzt soll sie sich in Köln/Seeberg aufgehalten haben. Ihre Wohngruppe habe die 15-Jährige am 06. Mai verlassen.

Nach den Erkenntnissen der Polizei sei es jedoch auch möglich, dass sich das Mädchen in Wuppertal in der Nähe der Waisenstraße aufhalte.

Über Facebook habe sie mitgeteilt, dass sie dort mit einem jungen Mann zusammenleben würde. Laut Foto sei dieser etwa 20 Jahre alt, hat blaue Augen und mittelblonde, oben längere lockige und an den Seiten kurz rasierte Haare.

Ghalia K. soll bereits mehrfach verschwunden sein und sich gerne im Drogen-, Prostituions- und Obdachlosenmilieu aufhalten, berichtet die Polizei.

Das vermisste Mädchen sei schlank und etwa 1,60 Meter groß. Sie habe schulterlange braune Haare und sei vorwiegend schwarz gekleidet.

Hinweise zum Verbleib der 15-Jährigen nimmt die Polizei Mönchengladbach unter der Nummer Tel.: 02161-290 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung