Kultur in Mönchengladbach Die Museen sind wieder gut besucht

Mönchengladbach · Langsam erwachen Mönchengladbachs Museen aus ihrem zwangsverordneten dreimonatigen Dornröschenschlaf. Begegnungen bei einem ersten Streifzug.

 Regina Zimmermann (l.) und Gabriele Bringmann schauen sich die Ausstellung des Künstlers Hiwa K an.

Regina Zimmermann (l.) und Gabriele Bringmann schauen sich die Ausstellung des Künstlers Hiwa K an.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Zwei Stunden Fahrtzeit von Haus zu Haus haben die beiden Jurastudenten auf sich genommen, um das Schloss Rheydt und seine vielfältigen Sammlungen kennenzulernen. Maxime Pyotte und Corontin Barreau machten sich sofort am ersten Wochenende nach der Wiedereröffnung des städtischen Museums von Bochum aus auf den Weg nach Rheydt.