Mann überfallen und verletzt: Jugendliche stellen sich

Mann überfallen und verletzt: Jugendliche stellen sich

Hamm (dpa/lnw) - Ein 69-Jähriger ist in seiner Wohnung in Hamm von zwei Jugendlichen ausgeraubt und krankenhausreif geprügelt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, ließ der Mann die beiden 15- und 16-Jährigen am Mittwochabend in seine Erdgeschosswohnung.

Kurz darauf schlugen die beiden Jugendlichen auf ihn ein, bis er zu Boden ging. Die Täter raubten ein Mobiltelefon und Wertgegenstände - danach flüchteten sie.

Das Opfer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Mutter des 16-jährigen Räubers entdeckte die Beute in den Sachen ihres Sohnes und rief die Polizei. Etwa drei Stunden nach der Tat stellten sich die beiden Jugendlichen den Ermittlern.

Mehr von Westdeutsche Zeitung