Mann überfallen und verletzt: Jugendliche stellen sich

Mann überfallen und verletzt: Jugendliche stellen sich

Hamm (dpa/lnw) - Ein 69-Jähriger ist in seiner Wohnung in Hamm von zwei Jugendlichen ausgeraubt und krankenhausreif geprügelt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, ließ der Mann die beiden 15- und 16-Jährigen am Mittwochabend in seine Erdgeschosswohnung.

Kurz darauf schlugen die beiden Jugendlichen auf ihn ein, bis er zu Boden ging. Die Täter raubten ein Mobiltelefon und Wertgegenstände - danach flüchteten sie.

Das Opfer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Mutter des 16-jährigen Räubers entdeckte die Beute in den Sachen ihres Sohnes und rief die Polizei. Etwa drei Stunden nach der Tat stellten sich die beiden Jugendlichen den Ermittlern.