1. NRW

Lok stößt mit Auto zusammen - Drei Schwerverletzte

Lok stößt mit Auto zusammen - Drei Schwerverletzte

Der Autofahrer soll am Bahnübergang noch mal kurz angehalten haben - doch plötzlich fährt er doch weiter. Dann kommt es zum Zusammenstoß mit einer Lok.

Hamm. Beim Zusammenstoß einer Lok mit einem Auto sind im westfälischen Hamm drei Insassen des Pkws schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Autofahrer an dem Bahnübergang zwar kurz angehalten haben, dann aber aus unbekannten Gründen weitergefahren sein. Zeugen sagten später aus, die Signale am Bahnübergang hätten funktioniert, hieß es bei der Polizei. Die Lok erfasste trotz Notbremsung das Auto und schleifte es etwa 60 Meter weit mit.

Der 19 Jahre alte Fahrer sowie zwei weitere Autoinsassen im Alter von 20 und 22 Jahren wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Der Lokführer wurde bei dem Unfall im Ortsteil Uentrop am Freitagnachmittag leicht verletzt. dpa