1. NRW

Liveblog zum Coronavirus: Führt COVID-19 zu Dauerverlust des Geruchssinns?

Liveblog zum Coronavirus : Kann eine Corona-Infektion zum dauerhaften Verlust des Geruchssinns führen?

Der Verlust des Geruchssinns ist ein unsichtbares Handicap und schwer zu ertragen. Auch viele Menschen, die von Covid-19 genesen sind, berichten davon - bei manchen könnte es sich sogar um einen langfristigen Geruchsverlust handeln. Alle Entwicklungen in unserem Liveblog.

  • Wie das Robert-Koch-Institut berichtet, liegt die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen in Deutschland inzwischen bei 198.178 Fällen und 9.054 Toten (Stand 10.7., 0 Uhr), eine Auswertung der Johns-Hopkins-Universität geht von mindestens 199.221 Fällen und 9.062 Toten aus. Mindestens 183.950 Menschen gelten als genesen. (Stand 10.7., 15.35 Uhr). Eine Übersicht der Zahlen gibt es hier.
  • Weltweit ist die Zahl der gemeldeten Coronavirus-Infektionsfälle laut Johns-Hopkins-Universität auf 12.294.117 Fälle gestiegen. 555.531 Menschen sind bislang gestorben. (Stand 10.7., 15.35 Uhr)
  • In NRW gibt es laut Gesundheitsministerium 44.645 nachgewiesene Covid-19-Fälle und 1.701Todesfälle. (Stand 10.7.)
Initial rendered content