Laschet stärkt Integrationsminister Stamp den Rücken

Laschet stärkt Integrationsminister Stamp den Rücken

Düsseldorf (dpa/lnw) - In der Abschiebe-Affäre um den Tunesier Sami A. gibt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) seinem in die Kritik geratenen Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) Rückendeckung.

„Nach meiner Auffassung und nach der Auffassung des Ministers hat er damals nach Recht und Gesetz entschieden“, sagte Laschet am Donnerstag dem Deutschlandfunk. Zugleich betonte er: „Hier geht es um einen seit elf Jahren ausreisepflichtigen Gefährder, einen Mann, der auf der Top-Liste der Gefährder der Bundesrepublik Deutschland steht.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung