1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Wohnungsbrand in Tönisvorst - Bewohner ins Krankenhaus eingeliefert

Feuerwehreinsatz : Wohnungsbrand in Tönisvorst - Bewohner ins Krankenhaus eingeliefert

Eine Vielzahl an Feuerwehrleuten ist am Montag zu einem Brand ausgerückt. Eine Wohnung ist vollständig verraucht gewesen.

Am Montagabend ist die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in den Fliethgraben in Tönisvorst gerufen worden, gaben die Einsatzkräfte bekannt. Nach dem Eintreffen stellten die Brandbekämpfer eine starke Verrauchung fest. Durch das Löschen des Brandherdes in der Küche mit einem Feuerlöscher hat der Bewohner bereits im Vorfeld schlimmeres verhindern können, so die Einsatzleitung.

Nachdem sichergestellt wurde, dass das Feuer vollständig gelöscht war, lüfteten die Einsatzkräfte die Wohnung. Der Bewohner wurde zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus eingeliefert, heißt es weiter im Bericht. Nach rund 1,5 Stunden erklärten die Feuerwehrleute den Einsatz für beendet und die 65 Einsatzkräfte konnten die Brandstelle verlassen.

(red)