Willkommen im grasgrünen Abenteuer-Wagen

Willkommen im grasgrünen Abenteuer-Wagen

An der Eva-Lorenz-Umweltstation im Neersener Schlosspark gibt es noch mehr Platz für Aktionen mit Kindern.

Neersen. Grasgrün ist er, der neue Abenteuer-Wagen, der am Sonntag auf der Aktionswiese an der Eva-Lorenz-Umweltstation im Neersener Schlosspark eingeweiht worden ist. Dort gab es ein Programm für Jung und Alt, bei dem vor allem Schmetterlinge im Mittelpunkt standen.

„Jetzt brauchen wir nur noch einen schönen Namen für den Abenteuer-Wagen“, erklärte Monika Wagner, Betreuer der Umweltstation, gegenüber der WZ. Mit einer Vorlesestunde, bei er natürlich auch eine Schmetterlingsgeschichte vorgetragen wurde, war der Wagen zuvor eingeweiht worden. Gut ein Dutzend Kinder folgten der spannenden Erzählung.

Den ehemaligen Bauwagen hatte die Umweltstation geschenkt bekommen. Er war seit dem vergangenen Jahr von den Mitarbeiterinnen, die ein freiwilliges ökologisches Jahr absolvieren, entrostet, entrümpelt und neue gestrichen worden. Kissen und kleine Sessel machen ihn schon gemütlich, die weitere Ausstattung soll noch folgen. Schon fertig ist ein solides Stufen-Podest am Eingang, das die Stadt beigesteuert hat.

Wie Monika Wagner weiter berichtet, ist eine Kooperation mit der katholischen Bücherei in Vorbereitung. Diese könnte im Abenteuer-Wagen Vorlesenachmittage anbieten. Auch für kleinere Bastelaktionen und Kindergeburtstage sei er von der Größe her geeignet.

Nach der Einweihung folgte bei einem Tag der offenen Tür ein Vortrag über Schmetterlinge. Danach wurden Ligusterschwärmer-Raupen auf der Schmetterlingsinsel in die Ligusterhecke gesetzt. Rallye, Schmetterlings-Schminken, Quiz, Malaktionen und mehr begeisterten die Kinder außerdem. „Und auch das Wetter hat gehalten“, freute sich Wagner.

Wer Vorschläge hat, wie der Abenteuer-Wagen heißen sollte, kann diese per E-Mail an Monika Wagner schicken:

elu.neersen@posteo.de WD