1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Willich: Frank Theuerkorn eröffnet Reisebüro mitten in der Corona-Krise

Umzug nach Willich : Willicher eröffnet neues Reisebüro

Frank Theuerkorn ist mit der Travellounge Theuerkorn an die Hülsdonkstraße in Willich gezogen. Er glaubt, dass sich die Branche wieder erholen wird.

Eine einladende Lounge-Ecke mit Sofa und Sessel, die den Eindruck von einem Foyer in einem eleganten Hotel vermittelt. Dazu stilvolle Beratungsplätze mit bequemen Sesseln. Wer neugierig in das Ladenlokal an der Hülsdonkstraße 1 in Willich, direkt neben der katholischen Kirche, schaut, der entdeckt einen Ort, der schon allein mit seiner Einrichtung zum Verweilen und Entspannen einlädt und damit möglicherweise einen guten Start gibt, auf das, was kommen soll. Und dann ist da auch noch der charmante Boxer Paul, den etliche Kunden schon kennengelernt haben, weil er zum Team dazugehört.

An der Hülsdonkstraße herrscht in Hausnummer 1 wieder Leben. An der Adresse ist Frank Theuerkorn mit seiner gleichnamigen Travellounge eingezogen. Er ist ein Profi in Sachen Reisen, der in seinem Jubiläumsjahr einen Neustart in Willich gewagt hat. „Es ist mutig, an einem neuen Ort zu starten, aber es wird wieder aufwärts gehen“, sagt Theuerkorn.

Dass in der Reisebranche laut einer Analyse der Auskunftei Crifbürgel rund acht Prozent aller Veranstalter und Reisebüros – das entspricht gut 1800 Unternehmen – durch die Corona-Krise insolvenzgefährdet sind, ist Theuerkorn bekannt, kann aber seinen Optimismus und sein Engagement nicht trüben. Es habe die Reisebranche am härtesten getroffen, sagt Theuerkorn, aber er glaube an die Zukunft.

Willich, wo er seit zweieinhalb Jahren lebt, stellt dabei seinen Wunscharbeitsplatz dar. Willich sei eine sympathische Stadt mit netten Menschen, in denen das persönliche Miteinander noch eine Rolle spiele, sagt der 55-Jährige. Er selbst machte sich vor genau 30 Jahren in Düsseldorf selbstständig, nachdem er zuvor seine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann in Kaarst absolvierte und dort auch zwei Jahren als Firmendienstleiter arbeitete.

2013 erfolgte ein Umzug von Düsseldorf nach Kaarst, wobei er neben seiner Travellounge ein weiteres Standbein aufbaute und Partner des Privatsenders Sonnenklar TV wurde. Nun hat er nach einer einmonatigen Renovierungsphase das Willicher Ladenlokal eröffnet.

„Be a traveller, not a tourist“ (“Sei ein Reisender, kein Tourist“) und „Jedem Menschen mit Respekt begegnen“ lauten Theuerkorns Leitsätze, die ihn schon sein ganzes Berufsleben begleiten. Ihm sei es wichtig, ein Reisegestalter zu sein, der für jeden Kunden eine optimale Reise zusammenstelle – egal, ob es sich um ein Ferienhaus im Allgäu dreht, den Urlaub auf dem Bauernhof mit Pferd, die Luxuskreuzfahrt oder die Australienrundreise.

Eine Bedarfsanalyse, was der Kunde genau will und was zu ihm passt, geht allem voraus, damit es keine Enttäuschungen gibt. Seit 20 Jahren hat Theuerkorn zudem die beiden Reiseschwerpunkte Israel und Jordanien in seinem Angebot. Der 55-Jährige bildet zudem seit 30 Jahren aus und sucht für dieses Jahr noch einen Auszubildenden, der zum Team passt, das derzeit aus ihm und seiner Mitarbeiterin Yvonne Baron besteht – und nicht zu vergessen seinem Hund Paul.