Drohungen, Anfeindungen, Beschimpfungen Willichs Bürgermeister prangert Verrohung der Sitten an

Willich · Anonyme Briefe, Drohungen und Verleumdungen: Willichs Bürgermeister Christian Pakusch beklagt eine deutliche Verrohung der Sitten. Die Stadt werde mit aller Härte gegen Übergriffe vorgehen, betont er.

 So kann es auch gehen: Bürgermeister Pakusch (re.) bei einem Dorfspaziergang mit Anwohnern. Dieser entstand aus einer im Ton vernünfigen Zuschrift und brachte Lösungen für die Anwohner.

So kann es auch gehen: Bürgermeister Pakusch (re.) bei einem Dorfspaziergang mit Anwohnern. Dieser entstand aus einer im Ton vernünfigen Zuschrift und brachte Lösungen für die Anwohner.

Foto: Stadt Willich

Willichs Bürgermeister Christian Pakusch (CDU) ist ein kommunikativer Typ. Er ist nahbar und bemüht, immer ein offenes Ohr zu haben. In den vergangenen Wochen und Monaten ist ihm aber mehr und mehr anzumerken, dass er angefasst ist. Wiederkehrende Angriffe und Anfeindungen zermürben den normalerweise kumpelhaft wirkenden Kommunikator. Jetzt geht er damit an die Öffentlichkeit.