1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Anrath: Werbering Anrath lädt zum „Shopper-Tag“

Anrath : Werbering Anrath lädt zum „Shopper-Tag“

Nahezu alle Einzelhandelsgeschäfte beteiligen sich an der Aktion am kommenden Samstag.

Anrath. Für den kommenden Samstag, 17. Dezember, hat sich der Anrather Werbering etwas Besonderes einfallen lassen: Er lädt zum „Weihnachts-Heimat-Shopper-Tag“ ein. Dann können Kunden in der Anrather Innenstadt bis 16 Uhr einkaufen. „Es ist ein Dankeschön von unserer Seite an die Kunden. Wir möchten uns für die Treue über das ganze Jahr hinweg bedanken und ihnen die Möglichkeit geben, an diesem letzten Samstag vor Weihnachten noch einmal in Ruhe in Anrath einkaufen zu gehen“, sagt Sebastian Commans. Der Inhaber des gleichnamigen Damen- und Herrenmodengeschäftes hatte die Idee bereits vor zwei Jahren. Damals agierte er in Eigenregie.

Nun sprach er weitere Einzelhändler an, ob sie mitmachen würden — sie machten mit und waren vom Erfolg begeistert. So gibt es in diesem Jahr eine Wiederholung. Nahezu alle Einzelhandelsgeschäfte machen mit. Erkennbar sind sie schon vorab an den Plakaten „Weihnachts-Heimat-Shopper-Tag“. Viele haben sich besondere Überraschungen für ihre Kunden einfallen lassen. Bei Commans können sich die Besucher so auf selbst gebackene Plätzchen und Glühwein freuen.

Außerdem kann man am Samstag die Bonuskarten auffüllen. Diese Karten haben 24 Felder. In den beteiligten Geschäften erhält man für einen Einkauf Punkte. Jede vollständig befüllte Karte kann dann wieder abgegeben werden, und zwar bis zum 23. Dezember um 12 Uhr. Annahmestellen sind der Sternenhimmel und das Reisebüro Lade an der Jakob-Krebs-Straße sowie das Gesundheitshaus an der Viersener Straße. Am 23. Dezember, 17 Uhr, werden die Gewinner gezogen. In der Zeit von 17 bis 19 Uhr erfolgen dann die Gewinneranrufe. Am Morgen des 24. Dezember überreicht der Werbering im Sternenhimmel die Preise.