Meinung : War’s das jetzt schon?

Das soll’s also jetzt gewesen sein. Wir blicken nach vorn, spucken in die Hände und innerhalb kürzester Zeit ist alles gut. Wenn das nur so einfach wäre.

Ja, die Tendenz zur Selbstkritik ist durchaus zu erkennen. Leider nur in der schriftlichen Pressemitteilung der Fraktion. Dass am Freitag niemand offiziell seinen Namen nennen und Stellung beziehen wollte, kann nur eines bedeuten: Die Mitglieder der CDU-Fraktion haben einen Maulkorb verpasst bekommen.

Jetzt wird also die Aufarbeitung damit begonnen, dass man nicht mit der Presse spricht. Frei nach Franz Josef Degenhards „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“. Dabei kämen Antworten auf kritische Nachfragen nicht schlecht. Ein Neuanfang sieht anders aus. Fortsetzung folgt.