1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Vorst: Betrunkener Cowboy mit Kind am Steuer?

Vorst : Betrunkener Cowboy am Steuer?

Der Mann soll auf dem Netto-Parkplatz Runden gedreht haben. Auch ein Kind soll zwischenzeitlich gefahren sein.

Ist da eine Vatertagsfeier aus dem Ruder gelaufen? Am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr rief eine Zeugin die Polizei zum Parkplatz des Netto-Marktes an der Anrather Straße. Sie zeigte den Beamten einen geparkten schwarzen Pick-Up und schwarzen Reifenabrieb auf dem Boden des Parkplatzes. Zeugen sagten aus, dass ein Mann mit Cowboyhut das Auto gefahren und schnelle Runden über den Parkplatz gedreht habe, wodurch die Reifenspuren entstanden seien. Auch soll zwischendurch ein Kind am Steuer des Pick-up gesessen haben. Der Mann würde sich nun auf einem Nebengrundstück aufhalten. Die Beamten trafen den Fahrzeughalter und mutmaßlichen Autofahrer auch auf dem Nachbargrundstück an, wo er aus einer Dose Bier trank. Der Mann leugnete die Fahrt und gab an, er wisse nicht, wer stattdessen gefahren sei. Nach Angaben der Polizei roch der Mann stark nach Alkohol und ein Atem-Alkoholtest zeigte mehr als 1 Promille an. Im Anschluss wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.