1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Trio bedroht Taxifahrer in Tönisvorst mit Messer - Der startet Gegenangriff

Überfall in Tönisvorst : Dreistes Trio bedroht Taxifahrer in Tönisvorst mit Messer - Der startet einen Gegenangriff

Nach einer Taxifahrt wollen drei junge Männer nicht bezahlen - stattdessen drohen sie dem Fahrer mit einem Messer. Der wollte sich aber offensichtlich nicht einschüchtern lassen.

Nach einer Taxifahrt von Dülken in den Forstwald in St Tönis haben drei junge Männer den Fahrer mit einem Messer bedroht - anstatt den Preis für die Fahrt zu bezahlen, wollten sie ihn ausrauben, teilte die Polizei mit. Die Szene spielte sich nach Angaben der Polizei in Höhe des Stoffhauses im Forstwald ab - gegen 4.50 Uhr am Donnerstag.

Der Taxifahrer ließ sich offenbar nicht einschüchtern. Er ging „verbal zum Gegenangriff über“ heißt es im Bericht der Polizei. Das flößte den drei jungen Männern offensichtlich gehörig Respekt ein. Sie rannten nach Angaben der Polizei in den Wald davon.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Trio

Alle Männer sind nach Angaben der Polizei circa 20 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Einer der Männer soll eine schlanke Figur und kurze dunkle Haare gehabt haben. Er habe eine schwarze Jogginghose und dunkle Turnschuhe getragen.

Die Kripo fragt: Wer hat das Trio möglicherweise in der Nacht in Dülken oder später in Forstwald beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162-3770.

(red)