Mit Mann, Kind und Hund zu Fuß über die Alpen Wanderbloggerin Natalie Dickmann hat im Sommer Großes vor

St. Tönis · Ende Juli bricht Natalie Dickmann aus St. Tönis zur Alpenüberquerung auf. Mit ihrem Mann Andreas, dem zehnjährigen Sohn Levin und der Familienhündin Panda führt der Weg bis Südtirol.

 Natalie und Andreas Dickmann mit Sohn Levin und Hündin Panda bei einer Wanderung. Im Sommer will die Familie zu Fuß die Alpen überqueren.

Natalie und Andreas Dickmann mit Sohn Levin und Hündin Panda bei einer Wanderung. Im Sommer will die Familie zu Fuß die Alpen überqueren.

Foto: Nathalie Dickmann

Natalie Dickmann aus St. Tönis ist erfolgreiche Wanderbloggerin und Buchautorin. Jetzt plant sie ein Abenteuer, das schon lange ihr Wunschtraum war: Sie wird Ende Juli eine Alpenüberquerung mit Ehemann Andreas, Sohn Levin und Mischlingshündin Panda vornehmen. Rund 90 Kilometer lang ist die Fernwandertour, die in der Stadt Tegernsee am gleichnamigen See in Bayern beginnt, über Österreich führt und in Sterzing/Südtirol endet.