Alpaka-Herde in St. Tönis Mit dem Alpaka am Strick um die Felder spazieren

Tönisvorst · Auf dem Hof Wingertsches Erb lebt eine Alpaka-Herde. Besucher können mit den Tieren wandern und dabei entschleunigen.

 Mit Futter kann Elke Jansen die Alpakas immer locken.

Mit Futter kann Elke Jansen die Alpakas immer locken.

Foto: Norbert Prümen

Sanfte, weiche Lippen, ein schiefes verschmitztes Lächeln und dunkle Augen, die unter einer schokoladenbraunen Ponyfrisur hervorblitzen: Larito ist ein Herzensbrecher, und vermutlich weiß er das auch. „Er ist sehr ruhig und kann gut mit Kindern“, beschreibt Elke Jansen den vierjährigen Wuschelkopf. Die 67-Jährige kennt ihn und seine Kumpels genau, für jeden hat sie liebevolle Worte parat. Frisbee etwa moppert gerne, Piet hat seinen ganz eigenen Kopf, und Charlson behält als Herdenchef den Überblick. Außerdem lässt er schon mal das Gras links liegen und bürstet sich lieber das Fell. Was sie eint: Sie alle sind friedlich und vor allem sehr, sehr entspannt.