1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

„The Silent Steps“-Konzert: Musik wie ein Sonnenschein

„The Silent Steps“-Konzert: Musik wie ein Sonnenschein

Die Band „The Silent Steps“ begeistert das Publikum im Papperlapapp.

Vorst. An die kleinen Dinge im Leben wollte die Band „The Silent Steps“ beim ersten Konzert im heimischen Vorst erinnern. Mehr als 40 gespannte Zuhörer konnte Bernd Thelen, von seinen drei Bandkollegen als Chef bezeichnet, im Saal des Kulturcafés Papperlapapp begrüßen. Bekannte ebenso wie neue Gesichter.

Und allen versprachen die Musiker einen Abend, an dem es zurück zu den akustischen Wurzeln ging. Das war trotz der Verstärker im Saal kein Widerspruch. Denn ganz ohne Verstärker geht es nicht. Dafür ist der Raum zu groß.

Die Instrumente — Gitarre, Querflöte und Percussion — hätten mit den Stimmen von drei Musikern in kleinem Rahmen auch ohne Verstärker geklungen. Geklungen, weil Bernd Thelen und Michael Denter (beide Gitarre und Gesang), Katrin Nelsen (Querflöte und Gesang) sowie Jörg Schreinemackers (Drums und Percussion) ihr Spiel bestens aufeinander abgestimmt hatten.

Was für die vier Vollblutmusiker auch keine Schwierigkeit war. Sie schreiben ihre Stücke selbst. Und sie legten beim Konzert ihre Liebe zur Musik auch in die Präsentation. Das führte dazu, dass das Publikum den Vieren vom ersten Ton an folgte und sich entführen ließ zu den kleinen Dingen im Leben, von denen Bernd Thelen nach dem ersten Stück erzählte. Aber da war man schon entführt.

Im ersten Lied des Abends wurde erzählt von einem sonnigen Frühlingstag. Die Sonne, die schon seit Wochen nicht so richtig scheinen will, das fehlende Grün auf den Bäumen — alles konnte man sich allein beim Zuhören feststellen. Und bei vielen Zuhörern kam ein musikalischer Sonnenstrahl an, der sich durch den ganzen Abend immer wieder aufs Neue zeigte.

Ob Gedanken zu Sonntagen, zum Sommer, zu vielen kleinen Dingen des Lebens die Texte von „The Silent Steps“ prägte — das Publikum ließ sich gerne davon einfangen und genoss einen schönen Abend mit akustischer Musik, schöner Unterhaltung und einer angenehmen Band.

Ein wenig von der Stimmung konnte sich das Publikum mit nach Hause nehmen. Denn mit „Cross the Water“ gab es die aktuelle CD des Quartetts. Das Nachfolgealbum ist für den Herbst geplant. Weitere Infos sind im Internet zu finden: thesilentsteps.de