1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Tafel erhält Zuschuss für ein neues Fahrzeug

Tafel erhält Zuschuss für ein neues Fahrzeug

Einrichtung hatte um Unterstützung für die Anschaffung gebeten. Sozialausschuss stimmte zu.

Willich. Einstimmigkeit hat im Sozialausschuss darüber geherrscht, dass die Willicher Tafel beim Kauf eines dringend benötigten zweiten Frischdienstfahrzeugs unterstützt werden soll. Die Tafel hatte einen Antrag auf Unterstützung eingereicht, um weiterhin eine Versorgung der Kunden mit Lebensmitteln sicherzustellen.

Verbesserte Warenwirtschaftssysteme bei den Händlern haben zu einem Rückgang der gespendeten Lebensmittel geführt. Um diesen Rückgang zu kompensieren, ist es unter anderem notwendig geworden, die Verteilzentren des Landesverbandes der Tafeln NRW anzufahren. Dort liefern Lebensmittelproduzenten Überschüsse und dergleichen ab. Auch einzelne Firmen bieten das Abholen von Lebensmitteln an. Weil die Willicher Tafel aber nur über ein Frischdienstfahrzeug verfügt und dieses nonstop im Einsatz ist, sei es ihr nicht möglich, diese Möglichkeiten der Lebensmittelbeschaffung zu nutzen, hieß es in dem Antrag. Dafür wäre ein zweites Fahrzeug notwendig.

Eigenmittel, Spenden sowie der erwartete Erlös aus dem im September stattfindenden Benefiz-Golfturnier des Lions Club Willich sollen in den Ankauf des knapp 41 000 Euro teuren Fahrzeugs fließen. Ebenso hat der Rotary Club seine Unterstützung zugesagt. Nach bisherigen Rechnungen fehlen allerdings noch 13 000 Euro. Diesen Zuschuss stellt die Stadt Willich nun zur Verfügung, wobei im Sozialausschuss nochmals von allen Parteien die große Bedeutung der Tafel für Willich herausgestellt wurde.