Sturz bei Ausweichmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt

Sturz bei Ausweichmanöver: Motorradfahrer schwer verletzt

Willich. An der Kreuzung Düsseldorfer Straße/Mittelstraße hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nach Polizeiangaben stürzte der 42-jährige Kradfahrer aus Neuss bei einem Bremsmanöver.

Er wollte einem entgegenkommenden Pkw ausweichen, dessen Fahrer augenscheinlich nach links abbiegen wollte und dabei erst auf der Gegenfahrbahn stoppte. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der 42-Jährige stark ab, kam zu Fall und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer, ein 22-jähriger Willicher, kam mit dem Schrecken davon.