Schulzentrum und GGS Corneliusfeld in St. Tönis Schulen bereiten bauliche Probleme

Tönisvorst · Die Fertigstellung des Anbaus der GGS Corneliusstraße verzögert sich deutlich, und im Keller des Schulzentrums Corneliusfeld hat eindringendes Wasser massive Schäden angerichtet. Beides war unter anderem Thema im Bauausschuss.

Der Rohbau des Anbaus an die GGS Corneliusstraße steht bereits, doch die technische Ausstattung sorgt für massive Verzögerungen.

Der Rohbau des Anbaus an die GGS Corneliusstraße steht bereits, doch die technische Ausstattung sorgt für massive Verzögerungen.

Foto: Emily Senf

(msc) Gleich drei drängende Schulthemen beschäftigten die Mitglieder des Tönisvorster Ausschusses für Bauen, Gebäude und Liegenschaften in ihrer jüngsten Sitzung: Im Keller des Schulzentrums Corneliusfeld gibt es erneut einen erheblichen Grundwassereinbruch mit schwerwiegenden Folgen, die Arbeiten am Anbau der Gemeinschaftsgrundschule Corneliusstraße verzögern sich deutlich, und für die Rupert-Neudeck-Gesamtschule wird an einer Container-Lösung gearbeitet, um der Platzprobleme Herr zu werden.