Reizvolle Perspektive

Tönisvorst. Zwei Dinge lehrt uns das Wahlergebnis: Thomas Goßen hat sich überzeugend durchgesetzt. Es ist offensichtlich, dass die Menschen ihn mögen und keinen Wechsel wollten.

Obwohl Uwe Leuchtenberg sehr respektabel abgeschnitten hat. Jetzt kann sich Tönisvorsts Erster Bürger daran machen, die vielzitierten Brücken zu bauen, um die Probleme in der Stadt anzugehen. Das Wahlergebnis eröffnete zudem eine weitere spannende Option: Arbeiten CDU und Grüne zusammen, können sie eine Stimmenmehrheit zustande bringen. Garantiert ist das für viele in den beiden Parteien eine reizvolle Perspektive.