1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Prinzengarde St. Tönis veranstaltet Summer-Move in der Innenstadt

Prinzengarde St. Tönis : Samstag steigt der „Summer-Move“

Die Prinzengarde St. Tönis veranstaltet am Samstag den ersten „Summer-Move“.

Die St. Töniser Innenstadt wird am kommenden Samstag, 13. August, ab 18.11 Uhr bei freiem Eintritt zur Partylocation: Musikanten werden die Bühne rocken, für Speisen und Getränke ist gesorgt. „Der erste Tönisvorster ,Summer-Move‘ soll eine tolle, ausgelassene Party werden. Wir möchten bei guter Musik und toller Stimmung einen lauen Sommerabend mit vielen Gästen gemeinsam verbringen. Der Wetterbericht ist bisher vielversprechend“, sagt Sven Smeets vom Karnevalverein Prinzengarde St. Tönis 1952.

Smeets (47), seit 14 Jahren Mitglied der Prinzengarde und seit März dieses Jahres Vorsitzender, betont: „Zur Veranstaltung sind alle willkommen, nicht nur Karnevalisten. Das Fest ist eine Alternative beziehungsweise ein Ersatz für unsere Veranstaltung anlässlich unseres 70. Geburtstages, die in der vergangenen Session ausfallen musste.“

Der Startschuss fällt am Samstagabend mit dem bekannten Kempener DJ „Mr. Cox“. Er legt bis um 19.30 Uhr auf, dann darf man sich auf die Vor-Band freuen: „The Kirks“ sind St. Töniser und Krefelder Jungs, die Cover-Rock zum Besten geben. In der Umbauphase zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr sorgt Mark Cox wieder für den musikalischen Rahmen. Um 21 Uhr dann auf der Bühne: die Krefelder Cover- und Partyband „12inch“. Bandleader Michael Zell und seine Jungs bieten Electro-Pop der 80er-Jahre und wollen rund zwei Stunden lang die Gäste mitreißen. Angesagt ist eine Elektro-Pop-Show. Legendäre Hits von Depeche Mode, Duran Duran, Tears for Fears und vielen anderen bringen den elektronischen Sound dieser Ära auf den Punkt. Gegen 23 Uhr bis zum Ende um 0.30 Uhr übernimmt musikalisch dann nochmals „Mr. Cox“.

Nico Frass vom niederrheinischen Wirtshaus 1857 ist ein Freund der St. Töniser Prinzengarde und stellt einen Grillstand mit allerlei Leckereien zur Verfügung. Drei Getränke-Pavillons helfen, den Durst zu stillen. Beim Ausschank wird die Prinzengarde von den Old-Tablern und der Freiwilligen Feuerwehr St. Tönis unterstützt.

Die Idee zum „Summer-Move“ stammt von Sven Smeets, bei der Planung und Durchführung ist hauptsächlich ein fünfköpfiges Team, alle Mitglieder des Vereins, im Einsatz. Neben Smeets engagieren sich Timo Schoenen, Thorsten Engler, Daniel Postawka und das künftige Mariechen der Prinzengarde, Alexandra Marissen.

Info Der Verein Prinzengarde St. Tönis 1952 hat derzeit 72 Mitglieder. Informationen gibt es unter:

prinzengarde-sttoenis.de