Polizist erkennt Schläger durchs Fenster der Wache

Polizist erkennt Schläger durchs Fenster der Wache

Zwei Verdächtige wurden festgenommen, sie sollen jemanden zusammengeschlagen haben.

Willich. Die Polizei konnte am Samstagabend zwei mutmaßliche Schläger festnehmen. Diese gingen an der Polizeiwache vorbei. Was ihnen wahrscheinlich nicht bewusst war: Ein 19-jähriger Willicher hatte zehn Minuten zuvor gegen sie Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Aufgrund der genauen Täterbeschreibung hatte ein Beamter die beiden Verdächtigen wiedererkannt.

Der 19-Jährige schilderte der Polizei, dass er gegen 21 Uhr Zeuge einer Schlägerei geworden war. Er und zwei Mitfahrer in seinem Auto beobachteten, dass zwei Männer an der Parkstraße auf eine bereits am Boden liegende Person einschlugen.

Durch Hupen und lautes Rufen versuchten die Zeugen, die Schlägerei zu beenden. Als das nicht gelang, stieg der Willicher mit einem Freund aus, um der am Boden liegenden Person zu helfen.

Die beiden mutmaßlichen Schläger ließen daraufhin von ihrem Opfer ab und wandten sich aggressiv den beiden Helfern zu. Sie forderten die Zeugen auf, zu verschwinden, was die beiden jungen Willicher auch taten, da die Angreifer von dem Opfer abgelassen hatten.

Noch bevor die Zeugen mit ihrem Auto davon fahren konnten, trat einer der beiden Männer mit solcher Wucht gegen die Fahrertür, dass sich anschließend das Seitenfenster nicht mehr öffnen ließ.

Die Zeugen konnten die beiden Verdächtigen gut beschreiben. Als der Polizist nach Aufnahme der Strafanzeige aus dem Fenster auf die Grabenstraße blickte, sah er, dass zwei Männer mit der entsprechenden Personenbeschreibung an dem Polizeigebäude vorbei gingen.

Eine Überprüfung der beiden ergab, dass es sich um zwei bislang unbescholtene 25 Jahre alte Männer aus Mönchengladbach und Krefeld handelte. Beide Männer standen deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Zeugen wurde zur Wache gerufen und bestätigten, dass es sich bei den Männern um diejenigen handele, die geschlagen und vor das Auto getreten hatten.

Die Ermittlungen dauern an. Das Opfer der Schlägerei wird von der Polizei gesucht, und kann sich unter Telefon 02162/37 70 bei der Kripo Willich melden.