Polizei schnappt Einbrecher-Trio in Neersen

Polizei schnappt Einbrecher-Trio in Neersen

Willich. Die Offensive der Polizei im Kreis Viersen gegen Einbrecher, hat einen zu einer weiteren Verhaftung geführt. Am Mittwoch konnten die Beamten in Willich-Neersen ein Einbrecher-Trio aus Bosnien vorläufig festnehmen, das für mindestens einen Einbruch verantworlich sein sollen.

Eine Anwohnerin hatte über den Notruf gemeldet, dass sich am Hoerenweg drei Männer verdächtig verhielten und offenbar versuchten, über eine Hintertür in ein Haus einzubrechen. Die Polizei rückte an und konnte die drei Männer (24, 25 und 29 Jahre alt) vorläufig festnehmen. Dabei stellte sich heraus, dass die drei Bosnier bereits zum Teil wegen ähnlicher Delikte bei der Polizei bekannt waren.

Während der Vernehmung bestritten die Männer jegliche Einbruchsabsicht und erzählten den Beamten nach Angaben von Polizeisprecherin Antje Heymanns widersprüchliche und unglaubwürdige Geschichten, warum sie sich in Willich aufhielten.

Nun versuchen die Beamten herauszufinden, ob das Trio auch für weitere der zahlreichen Einbrüche im Bereich Willich verantwortlich sein könnte. tsn

Mehr von Westdeutsche Zeitung