1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Tierquälerei: Neuer Horrorfund in Willich: Igel in Plastiktüte angezündet

Tierquälerei : Neuer Horrorfund in Willich: Igel in Plastiktüte angezündet

Willich. Erneut ist ein Igel in Willich angezündet worden. Nach Polizeiangaben ist das Tier in mit einer Plastiktüte umwickelt worden, welche dann in Brand gesteckt wurde. Der Igel wurde von einem Fußgänger in einem Mülleimer an einem Bolzplatz an der Schiefbahner Straße gefunden.

Jemand hatte das Tier mit einer Plastiktüte umwickelt und die Tüte angezündet, teilte die Polizei mit. Der Igel sei am Rücken verletzt worden. Der Willicher Tierschutzverein kümmerte sich um die Versorgung des Tieres. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Tierquälerei. In der Vergangenheit waren immer wieder zu Tode gequälte Igel im Raum Willich gefunden worden. Hinweise werden unter der Rufnummer 02162-377 0 entgegen genommen. red/dpa