1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Neubauprojekt: Mitten in St. Tönis entstehen Eigentumswohnungen

Neubauprojekt in St. Tönis : Bau von Eigentumswohnungen in St. Tönis hat begonnen

(djm) Der Bagger steht bereit, und der erste Spatenstich wurde am Mittwoch getan: Auf dem Grundstück mit der Adresse Alter Graben 15 in St. Tönis entsteht bald ein Wohn- und Geschäftshaus. Das Projekt wird entwickelt von der Global Bau Gruppe mit Sitz in St. Tönis.

Die Geschäftsleitung, Alina und Michael Todor, plant im Erdgeschoss eine Gewerbeeinheit mit etwa 200 Quadratmeter Fläche, die von der Global Bau Gruppe (derzeit Sitz am Wilhelmplatz) und dem Immobilienverwaltungsunternehmen LEART (derzeit Sitz am Wilhelmplatz) gemeinsam genutzt werden wird.

Bebaut wird eine Fläche, die bisher als Hof des Hauses Hochstraße 45 (Schuhgeschäft Moccas und Wohnungen) diente. „Dieses Haus bleibt mit einem verkleinerten Hofbereich erhalten“, erklärte Thomas Severin, Vertriebsleiter des Bauträgers, beim Spatenstich.

Wohnungen haben
eine Fußbodenheizung

Im Neubau entstehen über der Gewerbefläche zwei Zweizimmer-Wohnungen (55 bis 60 Quadratmeter) im ersten Geschoss sowie darüberliegend eine Maisonette-Wohnung (drei Zimmer plus Empore; etwa 125 Quadratmeter) als Eigentumswohnungen. Alle drei werden barrierearm gebaut: mit bodengleich gefliesten Duschen, breiteren Türen und Aufzug. Die Wohnungen sind jeweils mit Bad und Gäste-WC ausgestattet. Sie haben Fußbodenheizung mit Luft-Wasser-Wärmepumpe. Jede Wohnung hat „durchdachte Grundrisse“, so die Formulierung im Exposé, und große Balkone mit Südausrichtung. Eine Video-Gegensprechanlage ist geplant, abschließbare Fensterbeschläge sorgen für Sicherheit für die Bewohner. Architekt des Projektes ist Carsten Karnowski aus Krefeld.

Seit 2005 in der Immobilienbranche tätig

Vertriebspartner des Bauträgers ist die Sparkasse Krefeld. Das Projekt habe vor rund einem Jahr begonnen, sagte Sascha Metzler (Immobiliencenter), der mit Kollegin Berga Spiller ebenfalls zum Spatenstich gekommen war.

Die Sparkasse Krefeld begrüße das Projekt, weil in „St. Tönis altengerechte Wohnungen in zentraler Lage dringend gebraucht werden“, sagte Metzler. Daher sei das Bauprojekt „ein Kleinod“ für die Stadt. Die Global Bau Gruppe mit ihren acht Unternehmensteilen ist seit 2005 in der Immobilienbranche tätig, seit drei Jahren unter der jetzigen Firmierung, erklärte Michael Todor.

Sie ist überregional aktiv und plant auch in den nächsten Jahren in Tönisvorst weitere Bauprojekte. Als Beispiel nannte er ein seit 20 Jahren leerstehendes Gebäude an der Ludwig-Jahn-Straße, das sein Unternehmen von der GWG Kreis Viersen erworben hat. Auch dort werden auf rund 300 Quadratmeter Wohnfläche Eigentumswohnungen entstehen. Der Bauantrag ist gestellt.

Informationen zum Projekt gibt es bei Sascha Metzler unter der Telefonnummer 02154/94687358.

(djm)