1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Löschzug Vorst feiert "Sommernachtstraum"

Fest der Freiwilligen Feuerwehr : Löschzug Vorst richtet den Sommernachtraum aus

Die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst veranstaltet am Samstag eine große Feier. Eine Partyband macht Musik.

Unter dem Motto: „Wir kommen, wenn es brennt! – Ihr kommt, wenn wir feiern!“ findet in diesem Jahr wieder der traditionelle Sommernachtstraum des Löschzuges Vorst der freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst am Samstag, 6. Juli, statt. Los geht es um 19.30 Uhr an der Lindenallee 10.

Nach den sehr guten Erfahrungen aus dem Jahr 2017 (Anmerkung: Der Sommernachtstraum des LZ Vorst findet alle zwei Jahre statt), wo der Sommernachtstraum wetterbedingt sehr kurzfristig vom Marktplatz Vorst in die Feuerwache verlegt wurde, hat das Orga-Team unter Philipp Reiners für dieses Jahr das positive Feedback der Bevölkerung aufgenommen und die Veranstaltung direkt im Gerätehaus geplant.

„Mit der Partyband Dolce Vita konnte wieder ein bekannter Musik Act gewonnen werden, damit ist gute Stimmung garantiert, und durch die Entscheidung, in der Wache zu feiern, sind wir auch von Anfang an wetterunabhängig.“, so Philipp Reiners.

„Der gesamte Löschzug Vorst freut sich auf die Veranstaltung und ist bereits voll in den Vorbereitungen, sei es für die Cocktailbar, die Essens- und Getränkeversorgung oder auch für die Deko in der Wache“, so Toni van Cleef (stellvertretender Leiter der Feuerwehr Tönisvorst und Löschzugführer des Löschzuges). „Eine ehrenamtliche Feuerwehr, wie wir es sind, ist ja Teil der Gemeinschaft einer Stadt, meine Kameraden und ich wollen einfach auch neben der reinen ehrenamtlichen Brand- und Schadensbekämpfung etwas zurückgeben – aber auch gerne neue Mitglieder aus der interessierten Bürgerschaft für das Ehrenamt in der Feuerwehr gewinnen“, führt Toni van Cleef weiter aus. „Egal ob Nachwuchsförderung und Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr, musikalische Aus- und Weiterbildung im Musikzug oder eine aktive Unterstützung in der Einsatz- oder Unterstützungsabteilung der Feuerwehr – wir bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Integration“, ergänzt Rolf Peschken, Leiter der Feuerwehr Tönisvorst. Red

(RP)