Leicht, aber nicht seicht

„Reiseleiter“ Jan Bodinus hat für den Theatersommer 2015 eine schöne Route zusammengestellt. Es ist dabei kein Fehler, dass er sich zunächst am bewährten Kurs von Astrid Jacob orientiert: Beide Komödien auf der Abendbühne versprechen leichte, aber keine seichte Unterhaltung.

Und das Kinderstück „In 80 Tagen um die Welt“ könnte ein richtiger Kracher werden. Da sich der neue Intendant vertraglich gleich für drei Jahre verpflichtet hat, hat er außerdem noch genug Zeit, die Festspiele in Zukunft zu neuen Ufern zu führen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung