1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Künstlerin Kathrin Paasen mit Kunstausstellung im Vogthaus in Neersen

Kunstausstellung in Neersen : Kathrin Paasen zeigt abstrakte Werke

Mit einer Kunstausstellung läuft am 21. und 22. Mai eine Premiere im Vogthaus in Neersen an. Kathrin Paasen stellt ihre Werke aus.

(tre) Das Vogthaus an der Hauptstraße 37 in Neersen hat eine lange Geschichte und erlebt immer wieder Neues. 1721 durch den Vogt Weydenhorst erbaut mutiert das Erdgeschoss des denkmalgeschützten Hauses jetzt am
21. und 22. Mai erstmalig zu einem Ausstellungsort. Die aus Meerbusch-Lank stammende Künstlerin Kathrin Paasen stellt dort aus. Seit zwei Jahren gehört die 54-Jährige mit zu den insgesamt vier Mieterinnen, die die rund 100 Quadratmeter großen Räumlichkeiten im Erdgeschoss gemeinsam nutzen.

„Das Vogthaus hat mich gefunden. Es ist mein Seelenort geworden“, sagt Paasen. Sie selber nutzte das Angebot der ayurvedischen Massagen von Daniela Holzemer, die seit 2019 eine Mieterin in dem Denkmalhaus ist. Man kam ins Gespräch und Paasen erfuhr, dass eine Mitmieterin für die Räumlichkeiten gesucht wurde. Die Suche konnte sofort gestoppt werden, da ihr Entschluss direkt feststand, als Mieterin einzusteigen und die ausdrucksstarken Räume als kleines Atelier zu nutzen.

„Wenn ich male, dann habe ich kein Ziel. Ich male aus einer Stimmung heraus und entscheide mich spontan für Material und Farben. Es ist wie ein Kontakt mit meinem Unterbewusstsein“, sagt Paasen. Acrylarbeiten auf Leinwand und Holz sind bei ihren Werken ebenso anzutreffen wie Aquarelle. Die Künstlerin greift dabei eher selten zum Pinsel. Vielmehr arbeitet sie mit den Händen und dem Spachtel, um Farben aufzutragen und Formen ins Bild zu bringen. Es entstehen zumeist abstrakte Werke, die dazu einladen, sich mit dem Bild zu beschäftigen.

Das Erdgeschoss des Vogthauses mit seinen beiden großen Räumen und dem kleineren Zimmer bietet allen vier Frauen indes ausreichend Platz für ihren Wirkungskreis. Holzemer hat so einen eigenen Massageraum, Isabell Mankas-Fuest und Marlene Thelen nutzen einen der großen Räume für ihre vielschichtigen Yoga-Angebote. Der andere Raum dient Paasen als Atelier. Frauenpower mit wechselnden Besetzungen zeichnet das Erdgeschoss im Vogthaus seit gut zwölf Jahren aus, nachdem dort zuvor ein Blumen- und ein Antiquitätengeschäft zu Hause waren.

Bei der Ausstellung am 21. Mai, 14 bis 20 Uhr, und 22. Mai. 11 bis 18 Uhr, an der Hauptstraße 37 in Neersen, nutzt Paasen alle Räume als Ausstellungsfläche, sodass interessierte Besucher sogleich ein Stück des denkmalgeschützten Hauses kennenlernen können. Der Eintritt ist frei.