1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Gastro-Tipp: Die Eistraube an der Hochstraße in St. Tönis

Gastro-Tipp : Gastro-Tipp: Die „Eistraube“ in St. Tönis

Dirk Engler und Christian Zoch haben vor einem Jahr die Eistraube in St. Tönis eröffnet und sich damit einen Traum erfüllt. Dort gibt es aber mehr als Eiscreme.

(aleu) „Mehr als nur en lecker Eis!“ gilt im Herzen von St. Tönis! Neben rund 30 leckeren Eis-Sorten laden auch viele verschiedene Snacks zum Schlemmen ein: Flammkuchen, überbackene Baguettes, süße und herzhafte Croissants, Bowls mit frischen Früchten, Sandwiches und Superstullen. Dazu passt vielleicht ein edler Tropfen: Die spezielle Weinkarte mit einer großen Auswahl an guten europäischen Rebsorten lässt keine Wünsche offen.

Die St. Töniser Dirk Engler (42) und Christian Zoch (46) haben ihre „Eistraube“ vor gut einem Jahr, am 2. August 2021, mitten in der der Fußgängerzone eröffnet. Unisono sagen die beiden: „Wir lieben beide gutes Eis, ebenso unsere Kinder. Wir wollten unbedingt, dass es hier in St. Tönis weiterhin eine Eisdiele gibt.“ Das Eis wird im hauseigenen Eis-Labor selbst hergestellt. Eis-Meister sind dort täglich am Werk. „Und auch wir beide haben die Kunst der Eis-Herstellung erlernt und wirklich Spaß daran gefunden“, so Engler und Zoch. Alle Fruchteis-Sorten würden aus frischen Früchten, zum Beispiel Erdbeeren, Bananen und Kirschen, gezaubert. Zudem seien alle Fruchteis-Sorten vegan, außer die Sorte Banane. Ebenso vegan: das dunkle Schokoladeneis. Außerdem ist immer mindestens eine Milcheissorte laktose- und glutenfrei. Engler fügt hinzu: „Wir setzen auf hohe Qualität. Für unser Vanille-Eis verwenden wir beispielsweise nur echte hochwertige Bourbon-Vanille, für das perfekte Geschmackserlebnis.“

Neben den klassischen Eis-Sorten wird auch immer wieder Neues angeboten, demnächst zum Beispiel im Angebot: Erdbeer-Mascarpone. Die Sorte Apfel darf in der Apfelstadt Tönisvorst selbstverständlich auch nicht fehlen.

Diese findet sich unter anderem auch auf der „Tönisvorst-Schale“: Vanille- und Apfel-Eis mit Apfelscheiben, Zimtsoße und Sahne. Kaffee-Spezialitäten und frische Teesorten warten ebenso auf die Gäste. Dazu gibt es Waffeln, Käsekuchen, Apfelstrudel, Schoko-Törtchen und auch Tiramisu. Die „Eistraube“ bietet mehr als 60 Sitzplätze im Außenbereich, von Markisen überspannt. Im gemütlichen Gastraum finden rund 20 Personen Platz. Neu sind die „Angebote des Monats“: drei verschiedene Gerichte inklusive Getränk zum günstigen Preis, für morgens, mittags oder abends.

Info „EnZo‘s Eistraube“, Hochstraße 16, St. Tönis, geöffnet montags bis samstags von 10 bis 21 Uhr, sonntags von 12 bis 20 Uhr. Telefon 02151 1582239, E-Mail: info@eistraube.de. Internet: www.eistraube.de. Facebook und Instagram.

(aleu)