Frühjahrsputz vom Schnee gestoppt

Aktion Saubere Landschaft musste kurzfristig abgesagt werden. Sie wird aber neu angesetzt.

Tönisvorst. „Alles sauber“ meinte ein freiwilliger Helfer zum eigentlichen Beginn der Aktion Saubere Landschaft — augenzwinkernd. Denn auch wenn einige Freiwillige pünktlich am Bauhof waren: Die Aktion war schon am Vorabend wetterbedingt abgesagt worden.

Die Landtagsabgeordnete Britta Oellers kam immerhin einmal vorbei, um den Organisatoren vorab zu danken — mitgemacht hätte sie beim Putz auch. Über Soziale Medien, Telefonketten und mehr hatten die Organisatoren, darunter auch Sabine Zeuner, versucht, die bekannten Mitstreiter zu informieren. Der überraschende Schneefall und die geschlossene Schneedecke sahen schön aus, bedeckten aber auch genau das, was eingesammelt werden sollte: Abfälle, die nicht in die Landschaft gehören.

Theo Blankers wusste zu berichten, dass auch eine Gruppe der Jugendhilfe Fichtenhain dabei gewesen wäre. Und auch ein paar Flüchtlinge habe man dafür begeistern können, die Apfelstadt sauber zu bekommen. Immerhin konnten am Vorabend noch Suppe und Kaffee abbestellt werden, so dass nichts umkommen konnte. Und einen neuen Termin wird man in Kürze auch finden — denn die Aktion wurde nur verschoben.