Flüchtlinge besuchen Bauernhof

Rund 90 Gäste beim Grillfest auf dem Mengelshof in Kempen.

Tönisvorst/Kempen. Erneut haben rund 90 Flüchtlinge das Angebot angenommen, an einem Grillfest auf dem Erlebnisbauernhof Mengelshof in Kempen teilzunehmen. Organisiert hatten die Aktion Lena Lieske und Elenor Dodier von der Flüchtlingshilfe Tönisvorst.

Das Grillfest mit etwa Asylbewerbern, die in St. Tönis wohnen, soll — so die Idee — der Integration dieser Menschen und dem näheren Kennenlernen dienen. Es waren auch deutsche Familien eingeladen.

Mehr als 90 Flüchtlinge aus der Mongolei, aus Afghanistan, Syrien, Iran, Irak und afrikanischen Ländern hatten schon im Vorjahr das Angebot der Flüchtlingshilfe angenommen und einen abwechslungsreichen Nachmittag auf dem Kempener Hof verbracht. Lena Lieske, Elenor Dodier und Andrea König erfreuten die Gäste diesmal auch mit einer kleinen Reitstunde.

Die nächste Veranstaltung ist schon geplant: Unter dem Motto „Kinder dieser Welt“ veranstalten die Flüchtlingshilfe und der Verein Apfelblüte am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in St. Tönis ein Sommerfest für Kinder und die gesamte Familie. Besucher erwartet ein buntes Fest mit kulinarischen Köstlichkeiten, Spielen aus aller Welt, Musik und Tanz. Red