1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Flashmob im Supermarkt: Chor gibt Spontan-Konzert

Flashmob im Supermarkt: Chor gibt Spontan-Konzert

62 Schüler des Lise-Meitner bildeten spontan einen Chor im Einkaufsgetümmel.

St. Tönis. Einen Moment zuvor waren sie noch Kunden beim Wochenendeinkauf im Real-Markt Höhenhöfe, den Blick auf Joghurt und Milch im Kühlregal gerichtet. Dann aber, binnen Sekunden, formierten sich 62 Schüler des Lise-Meitner Gymnasiums aus Anrath zu einem Chor und trugen um Punkt 13 Uhr an den Kühltruhen Weihnachtslieder vor. Tarnung, Überraschung und damit dieser Flashmob gelungen.

Schüler und Eltern, mit Einkaufswagen im Markt unterwegs, hatten sich nichts anmerken lassen. Nichtsahnende Kunden erlebten dann hautnah mit, wie sich die Kinder plötzlich versammelten und anfingen zu singen. Viele Kunden ließen sich mitreißen, sangen mit. Rita Wermes, Lehrerin der Chorklasse, war angetan: „Die Idee des Flashmobs wurde von den Kindern super angenommen. Alle haben freiwillig mitgemacht.“

Die Schüler der 5. und 6. Klasse hatten seit den Herbstferien für diesen Tag geübt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Pascal: „Es hat viel Spaß gemacht, auch wenn wir am Ende ein bisschen leise gesungen haben.“

So plötzlich die Vorführung begann, endete sie auch. Nach drei stimmungsvollen Weihnachtsliedern löste sich der Chor auf. Als wäre nichts gewesen.