1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Feuerwehr rettete drei Jugendliche von Baukran

Feuerwehr rettete drei Jugendliche von Baukran

Willich. Düsseldorfer Höhenretter der Feuerwehr mussten in den Morgenstunden drei Willicher Jugendliche im Alter zwischen 17 und 18 Jahren von einem Baukran auf der Hochstraße in Willich-Schiefbahn herabholen.

Anwohner hatten beobachtet, dass sich drei Personen in Höhe des Kranführerhauses in 35 Meter Höhe befanden.

Nachdem die Feuerwehrmänner mittels Drehleiter den Kran bestiegen hatten, wurden die Jugendlichen im Kranführerhaus gesichert. Anschließend wurden zusätzliche Kräfte der Höhenrettung der Feuerwehr aus Düsseldorf angefordert, die die leichtsinnigen Männer bargen und sicher wieder auf den Boden brachten, wo die Polizei sie in Empfang nahm. Eine bleibende Erinnerung an die Kranbesteigung zum Vatertag dürfte die nun wohl folgende Rechnung für den Feuerwehreinsatz schaffen.

Polizei und Feuerwehr weisen eindringlich darauf hin, dass das Besteigen eines Kranes lebensgefährlich und verboten ist.