Doppeltes Pech für holländischen Schrottdieb

Doppeltes Pech für holländischen Schrottdieb

St.Tönis. Gleich zweimal Pech hatte am Sonntagnachmittag ein 28-jähriger Schrottsammler aus den Niederlanden. Zuerst stellte ein 50-jähriger Tönisvorster, der selbst auf einem an der Industriestraße abgestellten Anhänger Altmetall sammelte, fest, dass auf dem Fahrzeug des Niederländers eindeutig Gegenstände waren, die von seinem Anhänger stammten.

Der Tönisvorster fuhr hinter dem niederländischen Schrottsammler her und rief die Polizei. An der Kehner Heide konnten die Polizisten den Niederländer anhalten.

Dabei stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Gegen den Niederländer wurde eine Anzeige wegen Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung