Diskussion über Strom

Stadtrat Tönisvorst

<

p class="text">

Tönisvorst. Nur zwei Tagesordnungspunkte hat die nächste öffentliche Sitzung des Tönisvorster Stadtrats am 21. Januar. Dafür wird im nichtöffentlichen Teil über Konsequenzen aus dem Beschluss des Düsseldorfer Landgerichts zur Tönisvorster Stromkonzession gesprochen. Wie berichtet, hatte sich die Ratsmehrheit für eine Vergabe an die NEW aus Mönchengladbach entschieden. Dagegen erwirkte die SWK Netze aus Krefeld eine einstweilige Verfügung. Wahrscheinlich muss nun neu ausgeschrieben werden. WD