Bütt ist fit für Freibadsaison

Damit man draußen planschen kann, muss es nun warm werden. Schüler sind zu einem Wettbewerb aufgerufen.

Willich. Das Wetter ist noch nicht so konstant schön, dass man sich schon das Freibad herbeisehnt. Daher ist auch das Freibad im Freizeitbad „De Bütt“ in Willich noch „dicht“. Aber das Team steht schon in den Startlöchern. Mit Hochdruckreinigern, Besen und Lappen haben die Mitarbeiter in den vergangenen Wochen die Becken und das Freibad-Gelände auf Hochglanz gebracht.

„Drei bis vier Wochen Vorbereitungszeit brauchen wir“, erklärt Badmanagerin Simone Küppers. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen. Das Wasser, das über Winter in den Becken war, wurde abgelassen, die Becken wurden gereinigt. Frisches Wasser ist schon eingelassen worden und eine Umwälzpumpe sorgt dafür, dass sich keine unerwünschten Lebewesen tummeln. „Nur die Temperatur haben wir noch nicht hochgefahren. Die liegt im Moment bei 18 Grad“, erklärt Simone Küppers.

Das Beheizen ist ein teurer Spaß. Daher wird die Freibadsaison auch erst eröffnet, wenn das Thermometer verlässlich auf über 20 Grad steigt. „Die Leute fragen zwar schon nach, aber bei diesem Wetter kommt noch keiner“, so Küppers. Noch ist auch nicht abzusehen, wann das Wetter das Freilichtschwimmen zulässt.

Ob nun Hallen- oder Freibad: Völlig unabhängig vom Wetter setzt die Bütt auf die Kreativität der Willicher Schüler und ruft zur Teilnahme an einem Wettbewerb auf. Denn Willich will mit Hilfe der Schulen das „kreativste Bad Deutschlands“ werden.

Die Firmen „amecon“ und „Wibit Sports“ verlosen große Schwimm- und Tobe-Produkte an das kreativste Bad Deutschlands. Eingesandt werden können Fotokollagen, Videos oder Events — alles, was einem Originelles zum Thema Schwimmbad einfällt. „Es wäre natürlich toll, wenn Schulklassen kreativ mitmachen würden und entsprechende Ideen an uns schicken“, sagt Simone Küppers.

Wenn dann ein Spielgerät gewonnen wird, darf die Siegerklasse das Gerät offiziell einweihen und während der kompletten Sommerferien 2013 umsonst ins Freibad. Daneben wird unter allen teilnehmenden Schulklassen ein Tagesaufenthalt im Freibad verlost. Die Bewerbungsunterlagen der Klassen können bis zum 27. Mai an die Bütt geschickt werden:

Mehr von Westdeutsche Zeitung