Bücherei sucht neue Betreuer

Ein Aufruf brachte 16 große Kisten voller Bücher.

Tönisvorst. Nachdem der Förderverein der Stadtbücherei im vorigen Jahr auf dem Stadtfest und am „Tag des Ehrenamtes“ sich und seine Ziele in der Öffentlichkeit präsentiert hat, haben viele Tönisvorster ihre Schränke durchgeforstet und nach Büchern gesucht, die sie dem Verein überlassen können. Zusammengekommen sind auf diese Weise sechzehn große Kisten mit Büchern.

Nach Durchsicht der Buchgeschenke wurde ein beträchtlicher Teil davon der Leiterin der Stadtbücherei, Carmen Alonso, zum Einsortieren in den Bestand übergeben. Mit den übrigen Büchern sollen nun offene Büchereien in den Seniorenhäusern in St. Tönis und Vorst sowie im Begegnungszentrum „Alte Post“ in Vorst aufgebaut werden.

Zur Betreuung dieser neuen Standorte und zur Mitarbeit im Vorstand sucht der Förderverein der Stadtbücherei neue Mitglieder und Ehrenamtler. Kontakt kann über die Stadtbücherei oder unter 0172/8950417 beim Vorsitzenden Thomas Kroschwald aufgenommen werden. Für den Herbst dieses Jahres ist in der Reihe „Autoren vom Niederrhein“ eine weitere Lesung geplant. Red