1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Neersen: Begleiter für Seniorinnen gesucht

Neersen : Begleiter für Seniorinnen gesucht

Das Netzwerk Neersen hat einen Aufruf gestartet: Wer möchte Zeit schenken?

Neersen. Der Besuchs- und Begleitdienst des Netzwerks Neersen sucht dringend ehrenamtliche Helfer. Es geht darum, Menschen zu besuchen und mit ihnen Zeit zu verbringen, die durch Krankheit oder Alter eingeschränkt sind und das Haus nicht mehr verlassen können. Nicht Bestandteil solcher Besuche sind pflegerische Maßnahmen, hauswirtschaftliche Hilfen oder Fahr- und Einkaufsdienste, betonen die Organisatoren.

Aktuell werden je eine Person für drei ältere Frauen aus Neersen gesucht. Es werde „kompetent in die Aufgabe eingeführt“ und die ersten Besuche würden auch von erfahrenen Helfern begleitet. „Außerdem werden regelmäßige Austauschtreffen und Fort- sowie Weiterbildungsmöglichkeiten geboten“, so das Netzwerk Neersen, ein gefördertes Projekt der Stadt Willich in Trägerschaft der Evangelischen Emmaus- Kirchengemeinde Willich. Es hat nach eigenen Angaben das Hauptziel, „Bürgerinnen und Bürger aus Neersen darin zu unterstützen, miteinander aktiv zu sein, Kontakte zu knüpfen, Interessensgruppen zu bilden und bestehende Gruppen zu fördern“.

Jeder, der zwei bis drei Stunden pro Woche zur Verfügung hat und diese beispielsweise in einen Spaziergang investieren möchte, kann sich bei Thomas Niehaus, der den Besuchs- und Begleitdienst koordiniert, unter Tel. 02156/6763 melden. Auch per E-Mail ist er zu erreichen:

bub@netzwerk-neersen.de